Currently set to Index
Currently set to Follow

EuroMillions Belgien

Die Lotterien im Online-Bereich werden immer beliebter, weil hier für die Spielerinnen oder Spieler die Spieler Vorteile gegenüber einer normalen Lotterie in Anspruch nehmen können.

Dazu gehört auch EuroMillions Belgien. Bei Euromillions ist ein großer Jackpot (fast 200 Millionen) vorhanden.

Was ist die Lotterie EuroMillions aus Belgien?

Bei EuroMillions handelt es sich um eine Mehrländerlotterie.

Diese wird in zahlreichen Ländern in Europa (dazu gehört auch Belgien) angeboten.

Die Lotterie ist zum ersten Mal im Jahr 2004 gespielt worden. Dabei kann von der Spielvorgehensweise her diese Lotterie mit den Klassikern „6 aus 49“ oder dem Spiel „Eurojackpot“ verglichen werden.

Diese Lotterie kann von jeder Nutzerin oder jedem Nutzer, die oder der eine Online-Anmeldung vornimmt und mindestens 18 Jahre alt ist, gespielt werden. Dabei kann dies direkt am PC oder auch über das Smartphone durchgeführt werden.

Wie funktioniert die EuroMillions Lotterie in Belgien?

Bei dem Lotteriespiel Euromillions gibt es verschiedene Klassen. Dabei definiert die Klasse eins den höchsten Jackpot.

Was die Spielregeln anbelangt, so müssen 5 Zahlen zwischen 1 und 50 ausgewählt werden. Zusätzlich kommen noch 2 Sternzahlen hier hinzu.

In Belgien erfolgt die Ziehung jeden Dienstag- sowie Freitagabend im Fernsehen. Das Mitspielen kann in klassischer Form mit einem Papier-Spielschein oder im Internet erfolgen.

Bei der Online-Version kann man sich auch für die Option „Quick Pick“ entscheiden. Hierbei entscheidet ein Zufallsgenerator über die Zahlen und wählt diese für die Spielerin oder den Spieler aus.

In Belgien wird die Euromillions von der National Loterij mit Hauptsitz in Brüssel von dort aus gesteuert.

Vorteilhaft ist es dabei, dass die Nutzung sehr einfach ist. Diese Spiele können alle online gespielt werden. Ebenso gibt es diese Lotterie seit vielen Jahren. Dadurch sind auch die Regeln und die Nutzungsbedingungen vielen Spielerinnen und Spielern bekannt und deshalb werden viele Voraberklärungen bis zum Spielbeginn nicht benötigt.

Ebenso ist bei EuroMillions auch ein Beitritt zu einer Tippgemeinschaft möglich. Ein solcher Beitritt wird durch die Online-Nutzung erleichtert.

Welche Gewinnklassen gibt es und wie hoch kann der Jackpot steigen?

Bei EuroMillions gibt es 13 Gewinnklassen und vor jeder Ziehung wird die voraussichtliche Höhe des jeweiligen Jackpots für die betreffende Ziehung bekanntgegeben.

Dabei hängen die Preisgelder, die es in den einzelnen Gewinnklassen zu gewinnen gibt, davon ab, wie viele Spielscheine von den einzelnen Spielerinnen oder Spielern für die jeweilige Ziehung verkauft werden und von der Anzahl den einzelnen Gewinner in den einzelnen Gewinnklassen ab.

Das gilt auch für die Höhe des Jackpots.

Die Preise werden größtenteils mit den Einnahmen aus dem Verkauf der jeweiligen Spielscheine finanziert.

Der Preisgeldanteil liegt bei ungefähr 50 Prozent der Einnahmen aus dem Verkauf der oben erwähnten Spielscheine-. Die restlichen übrigen 50 Prozent werden für Provisionen für die Einzelhändler, für wohltätige Zwecke sowie für die Kosten und für den Gewinn des Lotteriebetreibers eingesetzt.

Was den Jackpot anbelangt, so kann dieser in Einzelfällen über 100 Millionen Euro und mehr liegen.

Kann man die EuroMillions aus Belgien auch in Deutschland spielen?

Was das Spielen von EuroMillions in Deutschland offline, zum Beispiel an einem Kiosk, der auch Lottoscheine anbietet, anbelangt, so werden hier keine Tippscheine angeboten, weil Deutschland nicht offiziell Teilnehmer der übergreifenden Lotterie ist.

Die Teilnehmer-Länder sind Frankreich, England, Spanien, Österreich, Belgien, Irland, Luxemburg, Schweiz, Liechtenstein und Portugal.

Euromillons kann in Deutschland nicht bei den Landeslotterien gespielt werden, weil diese deutschen Landeslotterien nicht dem Verbund von Euromillions beigetreten sind..

Das funktioniert jedoch in Deutschland über sogenannte „Zweitanbieter“ Solche Lotteriegesellschaften bilden die Quoten 1:: 1 im Original ab und im Gewinnfall der Spielerin oder von dem Spieler wird derselbe Betrag ausbezahlt. Somit kann dann EuroMillons zum Beispiel online über Lottohelden oder auch Lottoland gespielt werden.

Desweiteren kann auch mit Hilfe von einem Treuhandservice in Deutschland Euromillions gespielt werden.

Was kostet EuroMillions in Belgien?

Der Einsatz für einen Tipp (also ein ausgefülltes Tippfeld auf dem Tippschein) beträgt 3 Euro.

In diesem Betrag ist auch eine Umweltschutzmaßnahme mit enthalten.

Die Tippscheine für EuroMillions sind im Vergleich zum Beispiel mit „Lotto 6aus49“ teurer, es sind jedoch mehr Gewinnklassen und viel höhere Jackpots vorhanden.

Euromillions Belgien ist ein sehr bekanntes Lottospiel, das schon über einen langen Zeitraum (seit 2004) auch in Belgien online gespielt werden kann.

Die Grundlage des Spieles ist sehr einfach. Hier wählt die Spielerin oder der Spieler aus 50 Zahlen 5 aus und das bei jeweils 6 Tippfeldern.

Redaktion
EuroMillions Kiosk
Logo
Enable registration in settings - general